Familie


Die AOK interessiert und engagiert sich für die Gesundheit der ganzen Familie. Mit der AOK sind Sie und Ihre Familie rundum abgesichert.


Haus­halts­hil­fe

Ein Krankenhausaufenthalt oder die Notwendigkeit einer anderen medizinischen Behandlung bedeutet für den Erkrankten und dessen Familie oft einen tiefen Einschnitt in den Lebensalltag. Vieles muss vorübergehend neu organisiert wer­den und manchmal ist nicht alles mit eigenen „Mitteln“ zu bewerkstelligen. Die AOK kann Sie in solchen Fällen unterstützen und die Kosten für eine Haus­halts­hilfe übernehmen. Lassen Sie sich von Ihrem persönlichen Ansprechpartner in Ihrer AOK Geschäftsstelle beraten.


Kran­ken­­haus­­auf­ent­­halt mit den Eltern

Ein Krankenhausaufenthalt ist oft Anlass zur Beunruhigung – für Kinder nicht weniger als für die Eltern. Vor allem kleine Kinder verstehen nicht, warum sie von zu Hause weg und in eine fremde Umgebung müssen. Dann ist es eine große Hilfe, wenn Mama oder Papa sie begleiten dürfen.

Heute ist es selbstverständlich, dass Eltern während eines Kran­ken­haus­auf­ent­halts in der Nähe ihres Kindes bleiben können. Wenn der Arzt die medizinische Notwendigkeit für die Mitaufnahme der Mutter oder des Vaters bescheinigt, übernimmt die AOK die Kosten für diese Begleitperson.


Kinder­­kran­ken­­geld

Wenn Ihr Kind krank ist, müssen Sie vieles organisieren, um den Alltag in den Griff zu bekommen. Das ist nicht immer einfach. Ist es erforderlich, dass ein berufs­tä­ti­ger Elternteil von der Arbeit zu Hause bleibt, um das Kind zu versorgen, besteht gegebenenfalls Anspruch auf Kinderkrankengeld. Der behandelnde Kinderarzt muss den Betreuungsbedarf und den Zeitraum attestieren. Reichen Sie das Attest bei Ihrer AOK ein. Ihr persönlicher Berater hilft Ihnen weiter.


Informa­tionen für Fami­lien

Schwangerschaft, Geburt, Baby- und Kleinkindalter, die Kindergarten- und Schul­zeit bis hin zur Pubertät – jede dieser Phasen stellt Eltern vor neue Fragen und ungeahnte Herausforderungen. Die AOK begleitet Eltern durch alle diese Le­bens­ab­schnit­te und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Aus diesem Grund haben wir ein breites Beratungs- und Informationsangebot zu zahlreichen Themen, die Eltern bewegen. Bei Fragen zur Krankenversicherung für die Familie helfen wir ge­nau­so weiter wie bei Informationen rund um Gesundheit und gesunde Ent­wick­lung des Kindes. Unsere AOK-Experten vor Ort sind gern für Sie da.

Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Sie möchten ein Erweiterungsmodul (Social Plugin) nutzen, das von einem sozialen Netzwerk (SN) als Service angeboten wird. Durch die Nutzung des Social Plugin werden Daten an den Server des SN übertragen, zum Beispiel die IP-Adresse, die URL der besuchten Seiten und weitere Daten.

Die Übertragung findet auch dann statt, wenn Sie nicht bei dem SN registriert sind. Auch später noch könnten die gesammelten Daten unter Umständen miteinander verknüpft werden, etwa wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bei dem SN registrieren lassen.

Eine Datenübertragung ist auch dann möglich, wenn das entsprechende Social Plugin nicht gedrückt wird.

Die AOK hat keinen Einfluss darauf, welche Daten übermittelt werden und wie die Betreiber des SN mit den Daten umgehen. Weitere Informationen zur Datennutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Plugin-Anbieters.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+

Ihre Einwilligung zur Nutzung des Social Plugins ist freiwillig. Die Internetseiten der AOK können Sie selbstverständlich weiterhin nutzen, ohne dass Sie diese Einwilligung abgeben oder ein Social Plugin aktivieren. Durch die Nichtaktivierung entstehen Ihnen bei dem Besuch unserer Internetseiten keinerlei Nachteile oder Nutzungseinschränkungen.

Die Information zur Datennutzung bei der Aktivierung von Social Plugins habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.